Herbst-Workshops: Tanz!

Im Auftrag des Theaters an der Parkaue sind wir mit einem Team von drei Tanzpädagog*innen aus der TanzTangente im Herbst 2018 bereits zum zweiten Mal mit einem Projekt in der Gemeinschaftsunterkunft Lichtenberg gewesen und haben dort Tanzworkshops mit Kindern und Jugendlichen gemacht.

In drei alters-homogenen Gruppen konnten wir spezifisch auf die jeweiligen Bedürfnisse der Altersstufe eingehen: Mit den Kleinsten (5–7 Jahre) war der Ansatz vor allem verspielt und phantasievoll. Die quirlige Gruppe von 8–10-Jährigen brauchte viel körperliche und rhythmische Herausforderung und mit den Ältesten, einer reinen Mädchengruppe im Alter von 11–13 Jahren, hat sich ein vorwiegend kampfsportlicher Angang herauskristallisiert.

So wurden während der Projektzeit u.a. tänzerische Skills vermittelt, das eigene Körpergefühl gestärkt und die Wahrnehmung für die Anderen geschärft. Es gab Raum für eigene Bewegungsideen & -kreationen und trotz der kurzen Zeit haben in den Gruppen sichtbar Entwicklungen stattgefunden. Für uns war es ein bereichernder Austausch, mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

Besonderer Dank geht an die Kinderbetreuung vor Ort, die uns mit ihrem Engagement unglaublich unterstützt hat. Danke auch an Lara für die Dokumentation, an Anas als tatkräftigen Türsteher und die Frauen, die so köstlich gekocht haben.

Sunia Asbach / TanzTangente

Eine Kooperation von Theater an der Parkaue und Gemeinschaftsunterkunft Lichtenberg, durchgeführt von TanzTangente.

  • Theater an der Parkaue / GU Lichtenberg: Fotos © Lara
2018-12-21T11:23:14+00:00 12/11/2018|
Translate »