Das erweiterte Berlin Mondiale Netzwerk2019-08-06T10:30:20+01:00

Aktuell kooperieren die folgenden Kunst- und Kulturinitiativen und -Institutionen
als Teil des Berlin Mondiale Netzwerks:

Adk — Akademie der Künste

ALEX Berlin

Alsaieda – السيدة

Baynatna – برلينمكتبة بيناتنا 

Berliner Festspiele

Berlinische Galerie

C/O Berlin Foundation

Cabuwazi

Chor Stimmentausch

Deutsche Filmakademie

Deutsche Oper

Deutscher Übersetzerfonds

Deutsches Theater

FutureLeaks

HAU Hebbel am Ufer

HKW – Haus der Kulturen der Welt / Arriving in Berlin

jugendtheaterwerkstatt spandau

Kreativhaus

KW Institute for Contemporary Art

Literarisches Colloquium Berlin

Media Residents

Mobile Dance

Mpower

Neuköllner Oper

Newsgroup Afghanistan

Radialsystem V

Sasha Waltz & Guests

Schloss Biesdorf /  Labor M

Sonntagsbureau

Tanztangente

Theater Strahl

Uferstudios

Universität der Künste / HZT Berlin

Vivace

WAS GEHT?! Magazin

Women for Common Spaces

Young Arts Neukölln

Zeiss Großplanetarium

Zitadelle Berlin

Seit der Gründung von Berlin Mondiale in 2014 haben überdies folgende Kunst- und Kulturinitiativen und -Institutionen mitgewirkt, die aktuell nicht mehr im Netzwerk vertreten sind:

Arts & Education

bilderbewegen e.V.

Bröhan Museum

Chorverband

Deutsche Kinemathek

Deutsches Architektur Zentrum

Erzählkunst e.V.

Freizeit- und Erholungszentrum FEZ

Internationales Literaturfestival

Jugend Architektur Stadt

KinderKulturMonat

Klangholz e.V.

Kunsthochschule Weißensee

Maxim Gorki Theater

Media Arts Lab

Ohrenhoch e.V.

S27

Sophiensaele

The Space

Theater an der Parkaue

ufa-Fabrik

Yaar e.V.

Translate »