Workshop #9

Am 20.02.2015 führten wir mit einer kleineren Gruppe von Kindern einen Workshop im Lab for Art Education der KW durch. An diesem Tag war es zum ersten Mal nicht möglich die Ausstellungsräume in die Arbeit miteinzubeziehen. Das Ziel war es an Fotoinszenierungen, Fotoporträts und Zeichnungen weiterzuarbeiten. Auch sollten weitere Arbeiten zu dem in Workshop #4 begonnenen Bild-Wörterbuch entstehen. Die Kinder waren sehr enttäuscht, dass sie die Ausstellungsräume nicht nutzen konnten und so musste dann dann auf die Umgebung der KW ausgewichen werden. Viele Fotografien entstanden auf einem Spielplatz in der Auguststraße. Roshan inszenierte sich vor einer Ziegelsteinwand mit einem IPad, exakt so, wie er es zuvor auf einem Foto mit Ivana gesehen hatte. Das Bild mit Ivana war von Mohamed in dem vorangegangenen Workshop im Februar fotografiert worden und als Motiv auf dem in der Notunterkunft ausgehängten Plakat für die Kinder sichtbar gewesen (siehe Abbildungen rechts oben und darunter). Dies machte erneut deutlich, wie genau die Kinder beobachten und mit welcher Intensität sie dann ihre Anliegen verfolgen. Einen Abschluss bildeten experimentelle Zeichnungen mit Tusche, Rohrfeder und Pinsel auf dickem Aquarellpapier. Auch hier entspann sich intensive Arbeit mit dem Material – es entstanden zahlreiche Bildmotive. Die Ergebnisse – sowohl der fotografischen, als auch der malerisch-zeichnerischen Arbeit – sollen Eingang in das Gruppenalbum finden.

Leitung / ASB:

Kirstin Frohnapfel

Künstlerische Leitung / KW:

Magdalena Beger und Mona Jas